Presseinformation.

26.02.2013

Rheinland-Pfalz Bank verleiht Dr. Berthold-Roland-Fotokunstpreis an Kirill Golovchenko

Bereits zum dritten Mal vergibt die Rheinland-Pfalz Bank im Rahmen ihres gesellschaftspolitischen Engagements den mit 2.000 Euro dotierten Dr. Berthold-Roland Fotokunstpreis. Der in Mainz und Odessa lebende Fotograf Kirill Golovchenko erhält die Auszeichnung für sein Projekt „Bitter Honeydew“.

Der studierte Kommunikationsdesigner mit Schwerpunkt Fotografie überzeugte mit seinem Projekt „Bitter Honeydew“: An Fernstraßen in der Ukraine bilden sich rasch wachsende Märkte, deren Betreiber mit ihren Familien rund um die Uhr am Straßenrand leben. Unfreiwillig. Ihre Nachtarbeit ist das Thema des Fotografen Kirill Golovchenko.

Auf eindrucksvolle Weise dokumentiert Kirill Golovchenko das Leben und Arbeiten der Menschen in der Ukraine und überzeugte die Jury des Dr. Berthold-Roland-Fotokunstpreises.

Dr. Roland hat sich in seiner aktiven Zeit als Direktor des Landesmuseums Mainz und danach z. B. als Kunstberater der Rheinland-Pfalz Bank nachhaltig für die Förderung von Fotokunst als eigenständige Kunstform engagiert.

„Die Förderung von Kunst und Kultur in der Region ist der Rheinland-Pfalz Bank ein wichtiges Anliegen. Für uns gehört dazu auch, talentierte Künstler für ihre herausragenden Leistungen auszuzeichnen“, betont Stefan Zeidler, Vorsitzender des Vorstands der Rheinland-Pfalz Bank, mit Blick auf die Ausstellungseröffnung und Preisverleihung am 3.9.2013 im Landesmuseum Mainz.

Die Arbeiten von Kirill Golovchenko präsentiert zunächst ab 3. September 2013 das Landesmuseum Mainz. Anschließend ist das Fotoprojekt auf der Festung Ehrenbreitstein (Koblenz) zu sehen.

Kontakt

LBBW Rheinland-Pfalz Bank
Große Bleiche 54-56
D-55116 Mainz

Christina Eistert
Leiterin
Kommunikation und Marketing Mainz
Tel.: +49 6131 64 35250
Fax: +49 6131 64 34663

christina.eistert@LBBW.de